Logo: Uni-Hamburg
Logo: ZHW - Zentrum für Hochschul- und Weiterbildung
Der Forschung | Der Lehre | Der Bildung (Relief am Hauptportal der Universität Hamburg)
 
zum Seitenende
zur nächsten Seite
zur vorherigen Seite
Lageplan des ZHW anzeigen
Sitemap anzeigen
ZHW-WebSite durchsuchen

Ivo van den Berk

Dr. Ivo van den Berk

Dr. Ivo van den Berk Postdoc
Universität Hamburg, Fakultät für Erziehungswissenschaft, Interdisziplinäres Zentrum für universitäres Lehren und Lernen Vogt-Kölln-Straße 30, Haus E (R. 140)
22527 Hamburg Tel.: +49 (0)40-42883-2046
Fax: +49 (0)40-42883-2025
eMail: ivo.vandenberk@uni-hamburg.de

Sprechzeiten: n.V.

Dr. Ivo van den Berk war ab Mai 2013 Vertretungsprofessor für Hochschuldidaktik und leitete das ZHW kommissarisch von Mai bis Oktober 2014.



Forschungsgebiete

  • Fremdsprachendidaktik: task based-learning / genre based-learning /
  • eLearning: Innovative eSzenarien, didaktische Templates, Lernplattformen, ePortfolio
  • Wissenssoziologie: Kommunikative/didaktische Gattungen, Denkstile, Konventionen
  • Hochschuldidaktik: Multi- und Hypermedia, Kooperatives Lernen, web2.0, SoTL ...

Lehre

  • ab WS 2008/9: Lehrbeauftragter/Lehrender im Master of Higher Education, Modul 1: Planung (Curriculum, Prüfung), Patterns; Modul 3: Didaktische Modelle, Kooperatives Lernen; Modul 4.1: Aufgaben, Übungen und Tests in Online Tools erkunden und analysieren. Modul 4.2: eSzenarien mit OLAT, ePortfolio, eModeration; Modul 5: Wissenschaftliches Publizieren, ePortfoliobetreuun
  • 2004 bis 2006: Gastseminare und Workshops am germanistischen Institut der Universität Amsterdam.
  • 2001 bis 2006: Als DAAD-Lektor an der Universität Utrecht, NL im Rahmen der Germanistik: Seminare und Übungen in den Bereichen Deutsch als Fremdsprache, Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft, Landeskunde, Fachsprache - häufig mit digitaler Unterstützung (LMS).
  • ab WS 2008/9: Lehrbeauftragter BasisQualifikation: Workshops zu Feedback und  Alternativen zum Referateseminar.
  • 1999 bis 2000: Lehrbeauftragter an der Universität Hamburg im Rahmen der Zusatzausbildung für Lehrer von Schülern ausländischer Herkunft: Strukturelle Bedingungen des Sprachgebrauchs I.
  • 1991 bis 2001: Dozent Deutsch als Zweit-/Fremdsprache. Studienvorbereitende und studienbegleitende Deutschkurse an privaten Institutionen, der Fachhochschule Hamburg, der Hochschule für Wirtschaft und Politik Hamburg für alle Sprachniveaus: Grundstufe 1 bis   Vorbereitung auf das Große Sprachdiplom, Entwicklung und Durchführung der PNdS/DSH.

Projekte

  • Projektleiter TP 32 - Universitätskolleg: ePortfolio mit Unterstützung durch Tutorien
  • Online Zeitschrift: ZHW-Almanach
  • Diverse abgeschlossene Kleinprojekte: Homepage & Blog ZHW, Planungstool für eSzenarien, Reakkreditierung, Studienführer MoHE.
  • ePush - eQualifizierung
  • Projekt der Digitalen Universiteit, UU/UvA, NL: Cleio: www.cleio.eu
  • EMP-Projekt mit IVLOS (UU, NL): Het werkplaatsconcept
  • Projekt Concourse (UU, NL)

Publikationen

Herausgeberschaften

Berk, I. van den & Herrlitz-Biró, L. (Hrsg.) (2013): Von Eisbergen und ihren Spitzen. Spuren eines wissenschaftlichen Werdegangs. Festschrift für Wolfgang Herrlitz. Münster: Waxmann.

Berk, I. van den, Merkt, M., Salden, P. & Scholkmann, A. (Hrsg.): ZHW-Almanach. Eine Online-Zeitschrift des Zentrums für Hochschul- und Weiterbildung. Hamburg. Universität Hamburg. Online verfügbar unter: www.zhw.uni-hamburg.de/almanach

Merkt, M., Mayrberger, K., Schulmeister, R., Sommer A. & Berk, I. van den (Hrsg.) (2007): Studieren neu erfinden – Hochschule neu denken. Münster: Waxmann. Medien in der Wissenschaft.

Publikation: Monographie

Berk, I. van den Berk (2013): Kommunikative Gattungen im Fremdsprachenunterricht. Von der Wissenschaftstheorie zur virtuellen Lernumgebung Cleio. Dissertation. Utrecht: Universität Utrecht.

Publikationen: Artikel (reviewed)

Berk, I. van den & Centeno Garcia, A. (im Reviewprozess): Didaktische Gattungen. Ein Ansatz zur Erforschung und Dokumentation sozialer Praxis im Bereich hochschulischen Lehrens und Lernens. Tagungsband dghd-Jahrestagung 2014.

Berk, I. van den & Herrlitz, W. (im Druck): Didaktische Templates für Lernplattformen: Unterstützung von Lehrenden bei der Umsetzung innovativer eSzenarien. dghd Jahrestagung 2013: "Professionalisierung der Hochschuldidaktik". Tagungsband.

Berk, I. van den & Kohls, C. (2013): Muster, wohin man schaut! Zwei Ansätze zur Beschreibung von Mustern im Vergleich. In: Bremer, C. & Krömker, D. (Hrsg.): E-Learning zwischen Vision und Alltag. Münster: Waxmann. Medien in der Wissenschaft (S. 206-216).

Berk, I. van den & Tan, Wey-Han (2013): Das wissenschaftlich-akademische ePortfolio in der Studieneingangsphase. In: Bremer, C. & Krömker, D. (Hrsg.): E-Learning zwischen Vision und Alltag. Münster: Waxmann. Medien in der Wissenschaft (S. 219-229).

Salden, P. & Berk, I. van den (2013): „Scholarship of Teaching and Learning“ als nachhaltige Qualitätsentwicklung? Das Beispiel des ZHW-Almanachs. In: Pohlenz, P. & A. Oppermann (Hrsg.): "Exzellenz – Pakt – Lehre" – Rückblicke auf die 13. Jahrestagung des Arbeitskreises Evaluation und Qualitätssicherung Berliner und Brandenburger Hochschulen (24./25. Mai 2012). Bielefeld: Webler.

Merkt, M. & Berk, I. van den (2008): Eine hochschuldidaktische Beschreibungssprache für E-Szenarien. In: Zauchner et al. (Hrsg.): Offener Bildungsraum Hochschule. Freiheiten und Notwendigkeiten. Münster:  Waxmann. Medien in der Wissenschaft (S. 239-249).

Graaf, R. de, Jauregi-Ondarra, K. & Berk, I. van den (2004): Assessing collaborative academic writing in a foreign language. In: P. Hartley & S. Drew (Eds.): Conference proceedings of writing development in higher education. Sheffield: Sheffield University, 2004.

Publikationen: Artikel, Projekte und Konzepte

Tan, Wey-Han & Berk, I. van den (2014): RIO – das portfoliountertstützte Tutorium in der Studieneingangsphase. In: Lenzen, D. & Fischer, H. (Hrsg.): Universitätskolleg-Schriften, Bd. 5: Tutoring und Mentoring unter besonderer Berücksichtigung der Orientierungseinheit. Hamburg: Universität Hamburg.

Berk, I. van den (2013): "Wäre es nicht besser, wenn Fremdsprachenunterricht..." - Kommunikative Gattungen im Fremdsprachenunterricht. Von der Wissenschaftstheorie zur virtuellen Lernumgebung Cleio. Eine Zusammenfassung. In: Berk, I. van den & Herrlitz-Biró, L. (Hrsg.): Von Eisbergen und ihren Spitzen. Spuren eines wissenschaftlichen Werdegangs. Festsschrift für Wolfgang Herrlitz. Münster: Waxmann.

Berk, I. van den, Sommer, A., Merkt, M. und Stolz, K. (2011, 2012): Studienführer Master of Higher Education. Hamburg: Zentrum für Hochschul- und Weiterbildung, Universität Hamburg.

Berk, I. van den (2009): Integriertes Handlungskonzept “SLM – neu denken”. Hamburg: Universität Hamburg. Online verfügbar unter: www.agora.uni-hamburg.de/dateien/slm-neu-denken.pdf

Vries, S.A. de, Berk, I. van den & Dauven-van Knippenberg, C. (2006). Cleio in beweging - Beschrijving van Cleio - Technisch Handboek. Utrecht: Digitale Universiteit.

Vries, S.A. de, Vegter, N. & Berk, I. van den (2005). De globaal-functionele structuur van TalenTransit. Amsterdam: Universiteit van Amsterdam.

Berk, I. van den, Klein-Gunnewiek, L. & Graaf, R. de (2002): Samenwerkend schrijven in een virtuele werkplaats. Paper zur Präsentation auf SLOC-Tagung. Utrecht, 2002. Online verfügbar unter: http://www.uu.nl/content/paper%20SLOC%20vandenBerk%20deGraaff.pdf.

Klein-Gunnewiek, L., Berk, I. van den & Graaf, R. de (2002): ICT-ondersteund samenwerken aan (taal-)vaardigheden. In: Fr. Daerns, R. Rymenans & G. Rogiest (Hg.). Onderwijsonderzoek in Nederland en Vlaanderen. Proceedings ORD 2002, S. 486-487. Antwerpen: Universiteit Antwerpen.

Ausgewählte Vorträge und Präsentationen

Berk, I. van den: Einige Blicke auf Hochschuldidaktik und einige hochschuldidaktische Blicke. Hamburger Fernhochschule: 29.09.2014

Berk, I. van den: Didaktische Patterns und kommunikative Gattungen.  eCamp. MMkH, SUB Hamburg: 25.09.2014

Berk, I. van den: Didaktische Gattungen – ein Ansatz zur Erforschung und Dokumentation sozialer Praxis im Bereich hochschulischen Lehrens und Lernens. dghd 2014 in Braunschweig.

Berk, I. van den: "Chancen und Grenzen von eLearning als Ermöglichungsraum" Impulsvortrag im Rahmen des Werkstattgesprächs in der Reihe "Enabling Spaces – Perspektiven der Rechtsdidaktik" am 30.01.2014 an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Hamburg.

Berk, I. van den: Didaktische Templates für Lernplattformen. Vortrag auf der Konferenz der Friedrich-Ebert-Stiftung: Von Moodle bis MOOC. Digitale Bildungsrevolution durch E-Learning? am 08.11.2013 in Berlin.

Berk, I. van den: Didaktische Templates in OLAT/OPAL. Vortrag auf dem OLAT USERDAY am 06.11.2013 in Dresden.

Berk, I. van den & Kohls, Christian: Muster, wohin man schaut. Vortrag auf der GMW-Tagung in Frankfurt a.M. im September 2013.

Berk, I. van den: Didaktische Templates für Lernplattformen: Unterstützung von Lehrenden bei der Umsetzung innovativer eSzenarien. 42. dghd Jahrestagung in Magdeburg im März 2013.

Scholkmann, A., Berk, I. van den, Salden, P. & Kenneweg, A.C.,: Scholarship of Teaching and Learning und Scholarship of Academic Development – zwei (un-)gleiche Schwestern? Konzepte für eine integrierte Sichtweise auf Selbst-Beforschung als Instrument zur Professionalisierung hochschuldidaktischen Handelns. Diskussionsforum. 42. dghd Jahrestagung in Magdeburg im März 2013.

Berk, I. van den & Karbacher, M.: E-Portfolios in der Hochschulpraxis. Vortrag an der FH Potsdam im Rahmen des Forum eLearning im November 2011. (veröffentlicht auf Lecture2Go

Merkt, M. & Berk, I. van den: Eine hochschuldidaktische Beschreibungssprache für E-Szenarien. GMW-Tagung in Krems im September 2008.

Berk, I. van den: Erstellung von digitalen Lerneinheiten in Cleio – Textsorten, Kompetenzen und Kooperation. Vortrag und Workshop auf der Regionalfachtagung Deutsch als Fremdsprache. Hamburg im Januar 2007.

Berk, I. van den: Masterclass: Effectief ontwerp van herbruikbare leerobjecten. Projektpräsentation und Diskussion mit D. Merrill. Utrecht im April 2006. Online verfügbar unter: http://e-learning.surf.nl/e-learning/artikelen/3394.

Berk, I. van den: Präsentationen und Vorträge im Rahmen des Projekts TalenTransit/Cleio der Digitalen Universität: u.a. in Amersfoort, Utrecht, Eindhoven, Amsterdam, Deventer, Freiburg, Bochum 2005-2006.

Berk, I. van den: Das Content-Management-System Concourse als Schreibwerkstatt – auch für Übersetzer? Vortrag auf der Übersetzertagung, Antwerpen im Mai 2004.

Berk, I. van den: „Tekstproductie – het zich eigen maken van conventies d.m.v. dialogen”. Vortrag auf der Anela-Jahrestagung in Utrecht im April 2004.

Berk, I. van den: Konventionalisierung im Dialog. Vortrag auf dem Symposium „Lernen im Dialog“ in Utrecht im April 2004.

Berk, I. van den & Jauregi-Ondarra, K.: Samenwerkend schrijven in een virtuele omgeving. Vortrag auf Surf-Onderwijsdagen in Den Haag im Oktober 2002: Online verfügbar unter: http://www.surf.nl/download/prec-Jauregi_vandenBerk.pdf.

Curriculum Vitae

1965 in Hamburg geb., Studium der Germanistik, Philosophie und Psychologie in Göttingen und Hamburg, Dozent Deutsch als Fremdsprache an diversen Hochschulen und privaten Institutionen, DAAD-Lektor an der Universität Utrecht 2001-2005, 2004 bis 2006 technischer und inhaltlicher Projektleiter der Lehr- und Lernumgebung Cleio (TalenTransit) an der Universität Amsterdam, seit 2006 am ZHW:  DAAD-Rückkehrstipendium, (2006-2007) Projektmitarbeiter eQualifizierung/ePush (2007-2009), Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Modulverantwortlicher Medienkompetenz 2009-2013, seit 2012 Studiendekan und Projektleiter QPL-Projekt 32: ePortfolio mit Unterstützung durch Tutorien, seit 01.05.2013 Vertretungsprofessor und seit 15.05.2014 komm. Leiter des ZHW.

Fachgesellschaften, Gremien, Gutachten

GMW, fadaf

  • Gutachtertätigkeit dghd (2013, 2014)
  • Gutachtertätigkeit Hamburger Lehrpreis / epb (2013)
  • Gutachtertätigkeit Leuphana (2011)
  • Gutachtertätigkeit für "Seminare ans Netz", UHH (seit 2009-2011)
  • Gutachtertätigkeit für die GMW (seit 2007-2010)
  • DAAD Auswahlkommission für DAAD Lektoren (2006, 2008)
  • Studiengangskommission Deutsche Sprache und Literatur, Universität Utrecht, NL (2002-2006)
Master of Higher Education/ZHW
  • Zulassungs- und Prüfungsausschuss MoHE
  • Programmausschuss MoHE
  • Konferenz der Studiengangsleitungen
  • Leitungsgremium des Medienzentrums
  • KNU 2
  • AG Fachüberschreitendes Studium

 


Letzte Änderung am 07.10.2014 um 13:54 Uhr von admin


website by klaus nuyken